Objekt 1 von 1
Zurück zur Übersicht

Russland: Happy Döner: Deutsches Unternehmen sucht Projektinvestoren!

Objekt-Nr.: ID2657
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
RU-11111 Russland
Vermietbare Fläche ca.:
500 m²
Preis:
550.000 €
Objektart:
Sonstige
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
7,14 % inkl. MwSt
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
PROJEKTBEGINN: Ab sofort möglich!

Das Projekt wird in Form von Joint Venture zwischen dem deutschen Unternehmen (50% der Anteile) und einem lokalen Investmentpartner (50% der Anteile) realisiert. Gesamtwert des Projektes 1.100.000,- €.

"Happy Döner" ist ein Fast-Food-Konzept "Made in Germany". Das Produkt ist in Deutschland sehr bekannt und beliebt, und stellt für die amerikanischen Ketten eine große Konkurrenz dar.

Lizenzgeber ist ein Unternehmen, das bereits seit 1988 auf dem Markt ist und sein Geschäft versteht.

Das Projekt beinhaltet Folgendes:

Partner 1 (deutsches Unternehmen) investiert seinerseits 550.000 €.
50.000 € als Eigenkapital in bar, und 500.000 € in Form von Patent für eigene Marke, Lizenzrechten, sonstigen Rechten und Genemigungen, Idee und Marketingkonzept, Design und Personalschulung.

Partner 2 (Investor vor Ort) investiert seinerseits auch mindestens 550.000 €.
--> Joint Venture!

Für die Realisation bedarf man Folgendes:

- Partner 2 kümmert sich um den Produktionsstandort und eine entsprechende Produktionsstätte. Die Räumlichkeiten können sowohl in seinem Eigentum sein als auch nur gemietet. Des Weiteren kauft er die nötige Arbeitsausstattung ein und startet die Produktion. Die Kosten für die Ausstattung (Geräte, Küche, Kühlanlagen, Lagerhallen usw.) werden ca. 300.000 € betragen. Partner 1 sichert die Lieferung und Montage der Ausstattung zu.

Partner 2 eröffnet zwei eigene Restaurants für 28-66 Sitzplätze, um die Produkte an den Verbraucher zu bringen. Größe, Art und Lage werden von den Marktgegebenheiten abhängen, und werden individuell entwickelt. Man kann einen bereits vorhandenen Raum anmieten (z.B. im Einkaufszentrum), oder einen neuen Standort schaffen, z.B. in Form von Container Freestander (siehe Fotos). Design, Farbgestellung und Logos müssen überall gleich sein.

- Des Weiteren organisiert Partner 2 den Lizenzverkauf vor Ort an Dritte. Anzahl der Lizenzen und ihre Kosten werden individuell mit dem Partner 1 ausgehandelt. Als Verkaufspunkte können fixierte Standorte in der Stadt oder mobile Varianten (mobiler Kiosk) sein. Das Auto wird in diesem Fall mit entsprechendem Design und Logo versehen. In den Lizenzkosten sind auch Schulung und Einarbeitung des Lizenznehmers enthalten.

Vorteile:

- Produkte von hoher Qualität
- Produktion ca. 3-5 Tonnen pro Tag
- Optimale Lösung für jeden Standort und jede Art von Restaurant
- Menü: Döner, Kebab, Suppen, Salate, Saucen, Getränke
Sonstiges:
Die Projektrealisierung wird etwa 6 Monate betragen, je nach Marktgegebenheiten, Zusammenarbeit der örtlichen Behörden und sonstigen Faktoren.
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 7,14 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie Ihre Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern.
Ihr Ansprechpartner
 



IBA Real Estate Ltd. - Herr Valerij  Gerber
IBA Real Estate Ltd.
Herr Valerij Gerber

Maarer Strasse 76
13435 Berlin
Telefon: +49 30 99545549
Mobil: +49 178 5830565


Zurück zur Übersicht