Objekt 20 von 25
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Istambul: Kette von Schnellrestaurants beruhmte Turkische Marke BKE

Objekt-Nr.: ID3941
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
  • Schausiel
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
TR-34381 Istambul
Region:
Istanbul
Gebiet:
1B
Preis:
15.000.000 €
Wohnfläche ca.:
3.000 m²
Zimmeranzahl:
84
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Zweifamilienhaus
Provision:
7,14 % von KP
Umgebung:
Bus
Möbliert:
ja
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Bodenbelag:
Fliesen
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Bursa Kebab House, eine bekannte türkische Marke im Bereich Fast Food, wird verkauft. Sie wurde 2003 als Teil einer modernen und innovativen Regierungsform gegründet, um den Verbrauchern die realistischste Version des weltberühmten Bursa Kebab zu bieten.
Die Idee, Real Bursa Kebab und den Konsumenten anzulocken, war nicht nur eine konsequente Herangehensweise, sondern auch die Marke dieses köstlichen Geschmacks mit modernen und auf Menschen ausgerichteten Strategien.
Nach einer erheblichen Nachfrage von Unternehmern erreichte die Legendenmarke Investoren mit einer modalen "garantierten Franchise".
Darüber hinaus sicherte das Projekt der Restrukturierung der Marke im Jahr 2010 die Aktualisierung des erwarteten Wachstums und die Abwicklung der nationalen Struktur. Das erst ein Jahr alte BKE hat sich mit einer Wachstumsrate von 300% zu einem der beliebtesten Geberrestaurants der Türkei entwickelt, was als Rekord betrachtet werden kann.
Nun ist das Ziel großartig, denn in allen Teilen unseres Landes muss die echte Qualität, der anlegerfreundliche Ansatz und der Komfort bei der Arbeit mit einer Marke sein.
Provision:
Der Käufer hat eine Provision in Höhe von 7,14% des Kaufpreises inklusive Mehrwertsteuer an uns für Nachweis/Vermittlung des Kaufobjekts zu zahlen. Die Provision ist verdient und fällig beim Abschluss des Kaufvertrages und innerhalb von 7 Tagen zu zahlen.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Anmerkung:
Widerrufsbelehrung:
Sie haben das Recht, diesen Vertrag ab Datum des Vertragsabschlusses innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Zur Wahrung Ihres Widerrufsrechts sollten Sie uns vor Ablauf der 14tägigen Frist eine diesbezügiche schriftliche Erklärung per Mail oder Post zukommen lassen.
AGB:
§1 Weitergabeverbot

Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausschließlich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben.

Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Person, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

§2 Doppeltätigkeit

Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

§3 Eigentümerangaben

Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer bzw. von einem vom Verkäufer beauftragten Dritten stammen und von ihm, dem Makler, auf ihre Richtigkeit nicht geprüft worden sind. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Makler, der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.

§4 Haftungsbegrenzung

Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten des Maklers keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

§5 Verjährung

Die Verjährungsfrist für alle Schadenersatzansprüche des Kunden gegen den Makler beträgt 3 Jahre. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die die Schadenersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsregelungen im Einzelfall für den Makler zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese.

§6 Gerichtsstand

Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz des Maklers vereinbart.
Ihr Ansprechpartner
 



IBA Real Estate Ltd.
Herr Ali Erkenov

Telefon: +49 30 99545549


Zurück zur Übersicht